Zahnersatz

Zahnersatz

Maßnahme zum Wiederherstellen einer geschlossenen, möglichst dem natürlichen Gebiss funktionell wie auch ästhetisch gleichwertigen Zahnreihe. Man unterscheidet festsitzenden (Kronen, Brücken) von herausnehmbarem Zahnersatz (Teilprothesen, totale Prothesen) und eine Kombination beider Formen. Die Härte der verwandten künstlichen Zahnflächen sollte nach Möglichkeit der des Zahnschmelzes entsprechen; Edelmetalle sind meist weicher, Keramikarbeiten härter als dieser. Auch Zahnersatz bedarf einer regelmäßigen, täglichen Pflege und einer mindestens jährlichen Kontrolle durch den Zahnarzt.
Herausnehmbarer Zahnersatz sollte - wenn dies den Schlaf nicht beeinträchtigt - auch nachts im Munde bleiben, nachdem er vorher gründlich gereinigt wurde.
Festsitzender Zahnersatz kann mit herkömmlichen Zahnputztechniken nicht immer optimal gereinigt werden. Neben dem normalen Zähneputzen mit Hand- oder elektrischer Zahnbürste sollte eine zusätzliche Reinigung mit Zahnseide (Superfloss) erfolgen.

Zurück