Testeneers

Testeneers

Testeneers sind per Computer gestaltete, hauchdünne Verblendschalen, die jederzeit selbst auf die eigenen Zähne gesetzt werden können. Anders als bei → Veneers müssen die Zähne dafür vorher nicht beschliffen oder angeätzt werden. Testeneers dienen wie eine „Anprobe“ für neue Zähne und sind eine rein kosmetische Veränderung. Patienten können Testeneers auch nutzen, um sich vor einer dauerhaften Veränderung der Zähne, z. B. durch Veneers, Entscheidungssicherheit zu verschaffen. Da Testeneers nur mit einem Kleber auf Vaseline-Basis auf den eigenen Zähnen befestigt werden, müssen sie vor dem Schlafen, Essen oder Trinken entfernt werden, um ein Verschlucken zu verhindern.

Zurück